Makellose Bilanz in der Champions League

Kantersieg! THW Kiel zerlegt Constanta

SID
Donnerstag, 11.10.2012 | 21:55 Uhr
Momir Ilic teilte sich mit Daniel Narcisse die Ehre als bester Topscorer
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Mit dem zweithöchsten Sieg seiner Champions-League-Historie hat Triplesieger THW Kiel den dritten Sieg im dritten Spiel eingefahren. In Kiel setzte sich der Titelverteidiger am Donnerstagabend gegen den völlig überforderten rumänischen Champion HCM Constanta mit 35:14 (16:7) durch.

Kiel rangiert nun mit sechs Punkten vorerst an der Spitze der Vorrundengruppe B.

In der Ostseehallte zeigten sich die Kieler von Beginn an spielfreudig. Grundlage für den Erfolg war allerdings die herausragende Abwehrleistung.

Gegen die in allen Belangenen unterlegenen Rumänien führten die Gastgeber nach acht Minuten bereits mit 5:0 und bauten ihren Vorsprung in der Folge kontinuierlich aus.

Ilic und Narcisse treffsicher

Beste Werfer waren Momir Ilic und Daniel Narcisse mit je fünf Treffern.

Ein echter Test dürfte am kommenden Donnerstag auf den Triplesieger warten: In Ungarn tritt der THW beim ebenfalls noch ungeschlagenen MKB Veszprém KC an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung