Eggert trifft beim 33:22-Sieg achtmal

HBL: Flensburg-Handewitt schlägt Lemgo deutlich

SID
Dienstag, 16.10.2012 | 23:47 Uhr
Mit acht Treffern war Andreas Eggert der beste Werfer der SG Flensburg-Handewitt
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Die SG Flensburg-Handewitt hat am neunten Spieltag der Handball-Bundesliga gegen den TBV Lemgo 33:22 (16:10) gewonnen. Zwei Tage nach dem 36:26-Sieg in der Champions League gegen den russischen Meister Medwedi Moskau präsentierte sich die Mannschaft in glänzender Form.

Erfolgreichster Werfer für die Gastgeber in der Flensburger Campushalle war Anders Eggert mit acht Toren. Bei Lemgo traf Patrick Zieker sechsmal.

Mit diesem Sieg schiebt sich Flensburg in der Tabelle auf den fünften Rang vor. Die Ostwestfalen bleiben auf dem 15. Platz.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung