Handball

Kiel räumt Sydney University weg

SID
Der erfolgsverwöhnte THW Kiel feierte zuletzt den deutschen Supercup
© Getty

Bundesligist THW Kiel hat bei der Klub-Weltmeisterschaft in Doha auch sein zweites Gruppenspiel gewonnen.

Der Deutsche Meister, Pokalsieger und Champions-League-Titelträger schaffte einen Tag nach dem mühevollen 29:26 (9:16)-Auftakterfolg gegen Gastgeber Al Sadd ein lockeres 40:13 (21:7) gegen die Australier von Sydney University.

Mit der Partie gegen den asiatischen Vereinsmeister Mudhar aus Saudi-Arabien endet am Mittwoch die Vorrundengruppe B für die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason. Die Erst- und Zweitplatzierten treffen am Freitag im Halbfinale auf die beiden besten Teams aus Gruppe A. Das Finale steigt am Sonntag.

Die Tabelle der Handball-Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung