AG Kopenhagen ist pleite

SID
Dienstag, 31.07.2012 | 15:58 Uhr
Mikkel Hansen besiegt mit Kopenhagen im Spiel um Platz drei der Champions League Füchse Berli
© Getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der dänische Handballmeister AG Kopenhagen ist pleite, alle Mitarbeiter seien mit sofortiger Wirkung freigestellt. Das teilte der Klub auf seiner Internetseite mit. "Nach sieben erfolgreichen Jahren ist die Geschichte AG Kopenhagen heute leider beendet", schrieb der ehemalige Präsident Jesper Nielsen, der vor einigen Wochen zurückgetreten war. Für den Mäzen ließ sich kein Nachfolger als Haupt-Anteilseigner des Klubs finden.

Das hat auch Auswirkungen auf die EHF Champions League, für die der dänische Meister qualifiziert war. "Mit großem Bedauern haben wir die Entscheidung des Vereins AG Kopenhagen zu Kenntnis genommen", sagt EHF-Generalsekretär Michael Wiederer.

"Unabhängig von diesem Einzelfall muss die EHF an einer Lösung arbeiten, insbesondere im Bezug auf Besitzverhältnisse und die Finanzen der Klubs." Der Verband will die Situation nun analysieren und am Donnerstag klären, wer für die Dänen in der Königsklasse nachrücken wird.

Den größten Erfolg feierten die Kopenhagener vor zwei Monaten, als sie im vor zwei Monaten, als sie im Finalfour-Turnier der Champions League erst im Halbfinale ausschieden und im Spiel um Platz drei die Füchse Berlin besiegen konnten.

Bei den Dänen standen aktuell zahlreiche Weltklassespieler unter Vertrag, darunter der Däne Mikkel Hansen und der Schwede Kim Andersson, der gerade erst vom THW Kiel gewechselt war.

Der neue Spielplan der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung