Freitag, 22.06.2012

Der Vizemeister aus Polen wartet

HSV in Champions-League-Quali gegen Plock

Handball-Bundesligist HSV Hamburg muss sich im Wild-Card-Turnier um die Teilnahme an der Champions League am 8. September zunächst mit dem polnischen Vizemeister Orlen Wisla Plock auseinandersetzen.

Der Weg in die Champions League führt für Hans Lindberg und den HSV zunächst über Plock
© Getty
Der Weg in die Champions League führt für Hans Lindberg und den HSV zunächst über Plock

Das zweite Halbfinale bestreiten Bjerringbro-Silkeborg aus Dänemark und Saint-Raphael Var Handball (Frankreich). Nur der Gewinner des Wildcard-Turniers stößt noch in die Champions League vor.

Der deutsche Vorjahresmeister HSV Hamburg hatte als Bundesliga-Vierter die direkte Qualifikation für die Champions League verpasst. Triple-Sieger THW Kiel, die SG Flensburg Handewitt und die Füchse Berlin nehmen auf jeden Fall an der "Königsklasse" teil.

Die Abschlusstabelle der Handball-Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Markus Hagelin hat seinen Vertrag in Coburg verlängert

Hagelin zwei weitere Jahre in Coburg

Jannik Kohlbacher wechselt zu den Rhein-Neckar Löwen

Kohlbacher wechselt zu den Löwen

Andy Schmid spielt seit 2010 für die Rhein-Neckar Löwen

Schmid der "Beckenbauer des Handballs"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.