Sonntag, 03.06.2012

Trauer im italienischen Handball

Alessio Bisori begeht Selbstmord

Italien trauert um Alessio Bisori. Der 24-jährige Handballer hat sich am Samstag auf dem Weg zu einem Treffen der Nationalmannschaft das Leben genommen.

Die Handball-Welt trauert um Alessio Bisori
© Getty
Die Handball-Welt trauert um Alessio Bisori

Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, warf sich Bisori in Bologna vor einen herannahenden Zug. Dies bestätigte auch ein Polizeisprecher. Offenbar hatte er zuvor eine Notiz in seinem Hotelzimmer hinterlassen: "Es tut mir leid, aber ich kann mit meinem Leben nicht weitermachen."

Francesco Purromuto, der Präsident des italienischen Handballverbandes, hat den Angehörigen bereits sein Beileid übermittelt. Zudem kündigte er an, dass vor jedem Handballspiel in dieser und nächster Woche eine Schweigeminute eingelegt werde.

Die Nationalmannschaft, die sich gerade in der Vorbereitung auf ein EM-Qualifikationsturnier befindet, will mit schwarzen Armbändern ihr Mitgefühl ausdrücken.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Holger Glandorf erzielte acht Treffer für Flensburg

Flensburg festigt Tabellenführung

Gudjon Valur Sigurdsson steuerte sieben Tore zum Sieg gegen Meschkow Brest bei

Champions League: Löwen übernehmen Tabellenführung

Mimi Kraus bestritt 128 Länderspiele für den DHB

Kraus kritisiert DHB für Bundestrainer-Suche


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.