Meister THW Kiel weiter mit makelloser Bilanz

SID
Mittwoch, 16.05.2012 | 22:17 Uhr
Angeführt von Filip Jicha gewann der THW nach der Meisterschaft auch den Pokal
Advertisement
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Der deutsche Meister THW Kiel hat sich auf dem Weg zur perfekten Saison auch im 31. Spiel keine Blöße gegeben. Die Norddeutschen bauten ihre makellose Bilanz mit einem 33:27 (19:16)-Sieg gegen die HSG Wetzlar auf 62:0 Punkte aus. Die SG Flensburg-Handewitt machte indes den Einzug in die Champions League klar.

Beste Werfer im Team von Trainer Alfred Gislason waren am Mittwochabend vor 10.250 Zuschauern Momir Ilic und Filip Jicha (je 6 Tore).

Wetzlar hatte seinen besten Torschützen in Lars Friedrich (6).

Flensburg zieht in die Champions League ein

Letzte theoretische Zweifel an der Qualifikation für die höchste europäische Spielklasse zerstreute die zweitplatzierte SG Flensburg-Handewitt mit ihrem 34:27 (14:18)-Sieg bei den Rhein-Neckar Löwen. Lars Kaufmann und Anders Eggert (je 7) zeichneten sich als treffsicherste Torschützen beim Sieger (53:11 Punkte) aus.

Die Flensburger drehten das Spiel dank einer überragenden Leistung in der zweiten Halbzeit. Die Löwen hatten ihren besten Werfer in Krzysztof Lijewski (7)

HSV bleibt an den Füchsen dran

Der bereits entthronte Titelverteidiger HSV Hamburg wahrte seine Chance auf die Teilnahme an der Champions League mit einem 37:30 (18:13)-Erfolg über den VfL Gummersbach.

Der HSV konnte sich besonders auf Hans Lindberg (8) verlassen, während sich beim VfL Adrian Pfahl (7) besonders hervortat.

Mit 47:17 Zählern liegen die Hamburger zwei Spieltage vor Saisonende auf Rang vier und damit einen Pluspunkt und einen Rang hinter den Füchsen Berlin, die als Dritte (48:14) zurzeit direkt für die Champions League qualifiziert wären.

Alles zur Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung