Rückraumspieler bleibt bis 2014

HSV Hamburg verlängert mit Lackovic

SID
Mittwoch, 09.05.2012 | 19:47 Uhr
Blazenko Lackovic bleibt dem HSV Hamburg noch mind. bis zum Ende der Saison 2014 erhalten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der HSV Hamburg hat Leistungsträger Blazenko Lackovic längerfristig an sich gebunden. Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hat der kroatische Rückraumspieler seinen laufenden Vertrag um zwei Jahre bis 2014 verlängert.

Der 31 Jahre alte Rechtshänder spielt seit der Saison 2008/2009 bei den Hamburgern und hat seither in 182 Partien 597 Treffer erzielt.

Mit dem HSV gewann er 2011 die Deutsche Meisterschaft, zweimal den Super Cup (2009, 2010) sowie einmal den DHB-Pokal (2010).

Entscheidung fiel nicht schwer

"Der HSV ist ein toller Klub, Hamburg meine zweite Heimat - von daher fiel mir die Entscheidung nicht schwer", sagte Lackovic, der mit Kroatien 2003 Weltmeister und 2004 Olympia-Sieger wurde.

"Mit dieser Mannschaft möchte ich noch einige Erfolge feiern und freue mich daher auf die kommenden Aufgaben." Für HSV-Trainer Martin Schwalb ist mit der Vertragsverlängerung von Lackovic eine der wichtigsten Personalfragen gelöst.

Der Kroate sei "ein ungemein wichtiger Spieler für das Team. Das hat er in den vergangenen Spielzeiten immer wieder bewiesen. Wir sind überzeugt, dass er das auch in den kommenden Spielzeiten zeigen wird."

Der Kader des HSV Hamburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung