Donnerstag, 17.05.2012

Gille-Brüder nehmen Abschied vom HSV

In Hamburg sagt man Tschüss

Es waren emotionale Augenblicke. Guillaume Gille winkte nach dem 37:30 (18:13)-Sieg gegen den VfL Gummersbach ein letztes Mal ins Publikum, sein Bruder Bertrand sog die Atmosphäre mit jeder Faser seines Körpers auf. Nach zehn Jahren ist das Kapitel HSV Hamburg für die beiden französischen Handball-Stars fast geschlossen.

Guillaume (M.) und Bertrand Gill (r.) gaben immer alles für den HSV. Nach zehn Jahren ist Schluss
© Getty
Guillaume (M.) und Bertrand Gill (r.) gaben immer alles für den HSV. Nach zehn Jahren ist Schluss

Noch zwei Auswärtsspiele, dann ist die Saison beendet - und mit ihr eine Ära. Die Gilles waren nach dem Umzug des Vereins 2002 in die Hansestadt die ersten großen Stars des HSV. Sie prägten den Klub. Nun geht es zurück in die Heimat nach Chambery.

In Hamburg lässt das Duo viele Fans zurück. Und einen Klub mit ungewissen Perspektiven. Der HSV ist eine Baustelle. Vielleicht nicht ganz so fragil wie beim Dienstantritt der Gilles, aber nach einer Saison voller Pleiten, Pech und Pannen doch alles andere als gefestigt. Sportlich hinterlassen die Franzosen die größten Löcher. Aber auch Marcin Lijewski geht. Zudem die beiden Routiniers Renato Vugrinec und Zoran Djordjic. Ein neuer Trainer für die kommende Saison ist weiter nicht gefunden.

HSV-Meisterfeier: Die Chippendales lassen grüßen
Die Meisterfeier des HSV Hamburg darf jetzt schon als legendär bezeichnet werden. Das Party-Motto, ganz nach einem Joe-Cocker-Klassiker: "You can leave your hat on"
© Imago
1/13
Die Meisterfeier des HSV Hamburg darf jetzt schon als legendär bezeichnet werden. Das Party-Motto, ganz nach einem Joe-Cocker-Klassiker: "You can leave your hat on"
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus.html
Das sah nach dem letzten Heimspiel der Saison noch ein wenig anders aus. Aber schon damals war zu erkennen: Understatement? Was für Verlierer!
© Getty
2/13
Das sah nach dem letzten Heimspiel der Saison noch ein wenig anders aus. Aber schon damals war zu erkennen: Understatement? Was für Verlierer!
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=2.html
Da ist das Ding! Michael Kraus brüllt in bester Oliver-Kahn-Manier seine Freude über die erste Meisterschaft des HSV Hamburg heraus
© Getty
3/13
Da ist das Ding! Michael Kraus brüllt in bester Oliver-Kahn-Manier seine Freude über die erste Meisterschaft des HSV Hamburg heraus
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=3.html
Schon damals brachen bei den Hanseaten alle Dämme. Aber das sollte nur ein kleiner Vorgeschmack gewesen sein. Vier Tage später...
© Getty
4/13
Schon damals brachen bei den Hanseaten alle Dämme. Aber das sollte nur ein kleiner Vorgeschmack gewesen sein. Vier Tage später...
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=4.html
...ging es dann zur Feier auf den Rathausbalkon. Stilecht mit Kapitäns-Klamotte und einigem Alkohol im Blut, wenn man Domagoj Duvnjak (l.) mal näher betrachtet
© Imago
5/13
...ging es dann zur Feier auf den Rathausbalkon. Stilecht mit Kapitäns-Klamotte und einigem Alkohol im Blut, wenn man Domagoj Duvnjak (l.) mal näher betrachtet
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=5.html
Whassssup: Vor allem Bertrand Gille (r., Achtung: noch im angezogenen Zustand) schien mit der Schale in der Hand einen Heidenspaß zu haben
© Imago
6/13
Whassssup: Vor allem Bertrand Gille (r., Achtung: noch im angezogenen Zustand) schien mit der Schale in der Hand einen Heidenspaß zu haben
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=6.html
"Chef *hicks*, ich melde mich zum Dienst!" In Sachen Promillegehalt machte Pascal Hens dem Sportskameraden Duvnjak Konkurrenz. Trotzdem...
© Imago
7/13
"Chef *hicks*, ich melde mich zum Dienst!" In Sachen Promillegehalt machte Pascal Hens dem Sportskameraden Duvnjak Konkurrenz. Trotzdem...
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=7.html
...oder vielleicht auch deswegen legte er später noch eine heiße (Breakdance-) Sohle aufs Parkett. MC Pommes is in da house!
© Imago
8/13
...oder vielleicht auch deswegen legte er später noch eine heiße (Breakdance-) Sohle aufs Parkett. MC Pommes is in da house!
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=8.html
Was die Spieler können, kann der Trainer aber schon lange. Martin Schwalb (r.) will mit dem Daumen offenbar nach oben zeigen: Alles in Butter aufm Kutter
© Imago
9/13
Was die Spieler können, kann der Trainer aber schon lange. Martin Schwalb (r.) will mit dem Daumen offenbar nach oben zeigen: Alles in Butter aufm Kutter
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=9.html
Hamburgs Perle Lotto King Karl (l.) ist bei einer Feier seines HSV natürlich auch nicht weit weg, egal ob Fußball oder Handball. Der Höhepunkt der Jubelarie war...
© Imago
10/13
Hamburgs Perle Lotto King Karl (l.) ist bei einer Feier seines HSV natürlich auch nicht weit weg, egal ob Fußball oder Handball. Der Höhepunkt der Jubelarie war...
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=10.html
...aber der Auftritt der HSV-Chippendales um die beiden Vortänzer Pascal Hens (l.) und Bertrand Gille (M.). Anfangs noch in Bademanteln mit James-Bond-Blick,...
© Imago
11/13
...aber der Auftritt der HSV-Chippendales um die beiden Vortänzer Pascal Hens (l.) und Bertrand Gille (M.). Anfangs noch in Bademanteln mit James-Bond-Blick,...
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=11.html
...fielen nach und nach alle Hemmungen. Hier zeigt uns Bertrand Gille (r.) die Erwachsenen-Variante des beliebten Kinderspiels "Topfschlagen"
© Imago
12/13
...fielen nach und nach alle Hemmungen. Hier zeigt uns Bertrand Gille (r.) die Erwachsenen-Variante des beliebten Kinderspiels "Topfschlagen"
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=12.html
Am Ende fielen bis auf eigenwillige Unterhosen alle Hüllen, auch wenn Michael Kraus (l.) sein "Suspensorium" trotzdem sicher umklammerte. In diesem Sinne: Leave your hat on!
© Imago
13/13
Am Ende fielen bis auf eigenwillige Unterhosen alle Hüllen, auch wenn Michael Kraus (l.) sein "Suspensorium" trotzdem sicher umklammerte. In diesem Sinne: Leave your hat on!
/de/sport/diashows/1106/handball/hsv-hamburg-meisterfeier/erste-meisterschaft-titel-party-rathaus-balkon-pascal-hens-bertrand-gille-michael-kraus,seite=13.html
 

Auch Schwalb kann Saison nicht retten

"In den nächsten Wochen werden wir unsere Weichen stellen. Wir werden ganz ruhig und mit hanseatischem Kaufmannsdenken an die Sache herangehen", sagt Martin Schwalb zum bevorstehenden Umbruch. Der Ex-Nationalspieler ist eigentlich HSV-Präsident. A

ls die Saison jedoch völlig aus dem Ruder zu laufen drohte, sprang er erneut als Trainer ein. In der vergangenen Saison hatte er den Klub so zur ersten deutschen Meisterschaft geführt. Dieses Mal konnte aber auch der 49-Jährige nicht mehr viel retten.

Die direkte Qualifikation für die Champions League ist im Endspurt wohl kaum noch zu erreichen. Zu allem Überfluss mehren sich die Spekulationen über den bevorstehenden Ausstieg des langjährigen Klub-Mäzens Andreas Rudolph, der insgesamt rund 20 Millionen Euro in den Verein gepumpt haben soll.

So konnte der HSV im vergangenen Jahr zur Nummer eins der Republik werden. Inzwischen ist er nur noch die Nummer drei im Norden. Hinter dem künftigen Meister THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt, die am Mittwoch den Einzug in die Champions League vorzeitig perfekt machte.

"Keiner weiß, was in den kommenden Wochen passieren wird"

"Keiner weiß, was in den nächsten Wochen passieren wird. Die Verantwortlichen werden sich sicherlich bald zusammensetzen und ein neues Konzept zusammenstellen", sagte Guillaume Gille: "Es wird nicht einfach. Andreas Rudolph hat den Verein gerettet und uns jahrelang am Leben gehalten. Wenn so ein Mensch ans Aufhören denkt, muss sich ein Verein neu sortieren."

Die Gilles werden die Entwicklungen aus der Ferne verfolgen. Hamburg verlassen sie mit mindestens einem weinenden Auge. Am Ende könnten sie aber auch einfach nur noch rechtzeitig den Absprung geschafft haben. So bleibt neben Abschiedsschmerz auch Frust.

Bertrand Gille konnte gegen Gummersbach verletzungsbedingt nicht mitwirken. Seine Analyse der Partie: "Ich habe mich von der Idee verabschiedet, dass wir geil spielen können. Ich freue mich einfach, dass wir die zwei Punkte geholt haben."

Die Tabelle


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.