SG übernimmt Platz zwei

Flensburg-Handewitt schlägt Füchse Berlin

SID
Samstag, 14.04.2012 | 17:24 Uhr
Die SG Flensburg-Handewitt übernahm mit dem Sieg gegen die Füchse den zweiten Platz
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die SG Flensburg-Handewitt hat am 28. Spieltag der Handball-Bundesliga das Spitzenspiel gegen Füchse Berlin für sich entschieden.

Die Norddeutschen kamen zu einem 28:25 (12:17)-Erfolg vor 6.251 Zuschauern in der ausverkauften Campushalle und zogen in der Tabelle an den Berlinern auf Rang zwei vorbei.

Bester Werfer aufseiten der Gastgeber war Lars Kaufmann mit sieben Treffern, für die Füchse traf Sven-Sören Christophersen ebenfalls 7-mal.

Der hinter Flensburg und Berlin auf Rang vier platzierte HSV Hamburg kam beim TV Großwallstadt zu einem ungefährdeten 34:26 (18:11)-Erfolg.

Die Rhein-Neckar Löwen bleiben weiter auf Platz fünf in der Tabelle nach einem 30:24 (16:8)-Sieg gegen TuS N-Lübbecke.

Die Saison der HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung