Füchse Berlin mit Sieg weiterhin erster "Verfolger"

Kiel lässt sich auch von Lemgo nicht stoppen

SID
Mittwoch, 11.04.2012 | 23:07 Uhr
Filip Jicha und sein THW Kiel bleiben in der HBL das Maß aller Dinge
© Getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Viertelfinale
National Rugby League
Storm -
Broncos
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Spitzenreiter THW Kiel zieht in der Handball-Bundesliga weiter einsam seine Kreise und hat sich auf dem Weg zu einer perfekten Saison auch vom TBV Lemgo nicht stoppen lassen. Die Kieler gewannen am Mittwoch vor 8.300 Zuschauern im Gerry-Weber-Tennisstadion von Halle in Westfalen 31:25 (13:12) gegen die Lemgoer und bauten ihr Punktekonto nach 27 Spieltagen auf makellose 54:0 Zähler aus. Der TBV bleibt mit 29:23 Punkten Siebter.

Überragender Kieler Werfer beim mühevollen Erfolg in Ostwestfalen war Momir Ilic (11 Tore). Der THW musste bis zur 43. Minute einem Rückstand hinterher laufen, ehe Filip Jicha das dominierende Team dieser Saison mit seinem Treffer zum 21:20 auf die Siegerstraße brachte. Lemgo hatte seinen erfolgreichsten Torschützen in Sebastian Preiß (5).

Erster Verfolger der Kieler bleiben die Füchse Berlin nach ihrem 36:28 (21:16)-Erfolg gegen den TV Hüttenberg. Während die Hauptstädter nun 44:10 Punkte auf dem Konto haben, müssen die Hüttenberger mit 13:41 Zählern weiter um den Klassenerhalt bangen. Mark Bult (7) ragte bei den Füchsen heraus, Timm Schneider (9) war bester Werfer des TVH.

Die SG Flensburg-Handewitt festigte durch einen 32:24 (13:10)-Erfolg bei Absteiger Eintracht Hildesheim Rang drei mit nun 43:11 Zählern. Anders Eggert (6) war bester SG-Torschütze, für Hildesheim traf Bostjan Hribar (6) am häufigsten.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung