Handball

Viertelfinalspiele für Berlin und Kiel terminiert

SID
Die Füchse Berlin treten gegen Ademar Leon zunächst auswärts an
© Getty

Die Europäische Handball-Föderation hat die Termine der Viertelfinalpartien der Füchse Berlin und des THW Kiel in der Champions League terminiert.

Die Hauptstädter treten am Samstag, 21. April, um 17.30 Uhr zunächst im spanischen Leon an. Das Rückspiel vor eigenem Publikum findet am Sonntag, 29. April, um 16.00 Uhr im "Fuchsbau" Max-Schmeling-Halle in Berlin statt.

Bundesliga-Spitzenreiter und Rekordmeister Kiel spielt ebenfalls am 21. April um 19.15 Uhr zunächst auswärts beim kroatischen Meister RK Zagreb. Das Heimspiel in Kiel findet am Sonntag, 29. April, um 17.30 Uhr statt.

"Höhepunkt des Jahres"

"Wir freuen uns auf den Höhepunkt des Jahres im Fuchsbau", sagt Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning.

Auch das Berliner Publikum erwartet das Viertelfinale der Champions League gegen Ademar Leon offenbar voller Spannung: Bereits 2.000 Tickets wurden in den ersten Tagen nach der Auslosung verkauft.

Die Handball-Champions-League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung