"Im Sommer oder nächstes Jahr"

SID
Montag, 05.03.2012 | 11:09 Uhr
Kim Andersson wird den THW Kiel verlassen. Entweder im Sommer oder im nächsten Jahr
© Getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Der THW Kiel muss in Zukunft einen seiner absoluten Leistungsträger ersetzen. "Ob es jetzt im Sommer oder nächstes Jahr wird - wechseln werde ich schon", bestätigte Rückraumspieler Kim Andersson dem Fernsehsender "Sport1".

Der 29-jährige Schwede spielt seit 2005 für die Kieler und wird in Zukunft voraussichtlich in Dänemark für AG Kopenhagen auflaufen.

"Es stimmt, ich habe Kontakt gehabt mit Kopenhagen", sagte der Nationalspieler, der beim THW noch einen Vertrag bis Sommer 2013 besitzt.

"Kopenhagen liegt nur 90 Kilometer entfernt von meinem Zuhause. Handball war mir immer am wichtigsten, jetzt ist Familie ein bisschen wichtiger geworden. Deshalb sehe ich das als gute Chance, weiter auf hohem Niveau zu spielen und näher an Zuhause zu sein", begründet Andersson seinen geplanten Abgang.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung