Samstag, 14.01.2012

Vor EM-Auftakt gegen Tschechien

Heuberger kann aus dem Vollen schöpfen

Handball-Bundestrainer Martin Heuberger kann zum EM-Auftakt am Sonntag im serbischen Nis gegen Tschechien aus dem Vollen schöpfen.

Bundestrainer Martin Heuberger hat vor dem EM-Auftakt keine Verletzungssorgen zu beklagen
© Getty
Bundestrainer Martin Heuberger hat vor dem EM-Auftakt keine Verletzungssorgen zu beklagen

"Alle Spieler sind fit und machen einen guten Eindruck", sagte der 47-Jährige am Samstag. Die erste Nacht im Quartier Tami Residence wurde gut überstanden - trotz des serbischen Silvesterfests, das nach julianischem Kalender vom 13. auf den 14. Januar gefeiert wird.

Vorerst nur 15 Nominierungen?

"Die Silvesternacht ging für uns zum Glück relativ lautlos vorüber. Ich glaube, dass die Jungs ausreichend Schlaf finden konnten", sagte Heuberger, der am Samstagabend seinen endgültigen Kader für das Turnier benennen muss.

Voraussichtlich wird der Coach zunächst nur 15 der 16 möglichen Spieler nominieren. So erhält sich Heuberger die Möglichkeit, kurzfristig auf Verletzungen und Ausfälle zu reagieren.

Neben Tschechien warten auf die Auswahl des Deutschen Handballbundes in der Vorrunde Außenseiter Mazedonien und der WM-Vierte Schweden. Für das DHB-Team geht es in Serbien vor allem darum, sich eines der zwei noch verbliebenen Tickets für die olympischen Qualifikationsturniere im kommenden April zu sichern.

Das könnte Sie auch interessieren
Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale

SG Flensburg-Handewitt hat das Hinspiel in Weißrussland knapp gewonnen

Flensburg gewinnt Hinspiel in Weißrussland knapp


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.