Interimstrainer will mit Gummersbach siegen

Kurtagic nimmt Spieler in die Pflicht

SID
Dienstag, 06.12.2011 | 12:25 Uhr
Beim VfL Gummersbach soll endlich wieder gejubelt werden. Der Interimstrainer will dafür sorgen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DoLive
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
DoLive
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa13:30
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Interimstrainer Emir Kurtagic von Handball-Bundesligisten VfL Gummersbach hat die Mannschaft vor seinem ersten Spiel auf der Bank in die Verantwortung genommen.

"Ein Erfolgserlebnis ist sehr wichtig. Alle wissen, dass wir jetzt in der Pflicht sind", sagte Kurtagic vor dem wichtigem Spiel am Mittwoch gegen Balingen-Weilstetten.

Kurtagic war am Freitag zum Cheftrainer aufgestiegen, nachdem der Verein Sead Hasanefendic aufgrund der sportlichen Talfahrt freigestellt hatte. Gummersbach holte in der laufenden Spielzeit aus 13 Spielen erst sieben Punkte und rutschte in der vergangenen Woche nach der 29:31-Derbypleite gegen den Bergischen HC auf einen Abstiegsplatz.

"Werde den Handball nicht neu erfinden"

Alles umkrempeln will Kurtagic allerdings nicht. "Ich werde den Handball nicht neu erfinden. Wir haben eine große Auswahl an taktischen Möglichkeiten. Aus diesem Fundus werden wir uns bedienen, um die Balinger zu schlagen", sagte der 31-jährige.

Kurtagic wird Gummersbach bis zum Saisonende betreuen. Für die kommende Spielzeit hatte VfL-Manager Axel Geerken bereits vor der Entlassung von Hasanefendic den derzeit noch beim Ligakonkurrent Hüttenberg tätigen Jan Gorr verpflichtet.

Zur aktuellen Tabelle der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung