17. Spieltag der Bundesliga

Hamburg gewinnt nach Anlaufschwierigkeiten

SID
Dienstag, 27.12.2011 | 20:39 Uhr
Bester Werfer beim HSV im Spiel gegen Göppingen: Pascal Hens
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der HSV Hamburg hat am 17. Spieltag der Bundesliga mit 34:29 (14:14) gegen Frisch Auf Göppingen gewonnen. Damit verteidigte der deutsche Meister seinen dritten Tabellenplatz.

Punktgleich mit den Hamburgern rangiert die SG Flensburg-Handewitt weiter auf Rang vier. Die SG siegte in eigener Halle deutlich 35:22 (17:7) gegen die HBW Balingen-Weilstetten.

Die Hamburger hatten im Heimspiel gegen Göppingen anfangs große Probleme und konnten sich erst in der zweiten Hälfte einen klaren Vorsprung erspielen.

Großen Anteil am Erfolg des Titelverteidigers hatte Nationalspieler Pascal Hens mit sieben Toren.

Bei Frisch Auf war Momir Rnic mit acht Treffern bester Werfer.

Kaufmann bester Werfer bei Flensburg

Dagegen hatte die SG Flensburg-Handewitt keine Mühe, sich gegen Balingen-Weilstetten klar durchzusetzen.

Lars Kaufmann war mit neun Toren bester Werfer beim Favoriten, für die Gäste traf Dennis Wilke mit acht Treffern am häufigsten.

Der SC Magdeburg gewann zuhause mit 31:25 (18:10) gegen die HSG Wetzlar. Bester Werfer der Ostdeutschen war Stine Tönnesen mit sieben Toren.

Dagegen musste der TuS N-Lübbecke zuhause eine Niederlage einstecken. Gegen den TSV Hannover-Burgdorf setzte es ein 26:30 (10:16). Lars Lehnhoff traf sechsmal für die Hannoveraner.

Die Tabelle der Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung