Dritte Runde im EHF-Pokal

Deutsche Vertreter im Europacup stark

SID
Samstag, 26.11.2011 | 23:23 Uhr
Bartosz Jureck und seine Magdeburger stehen im EHF-Pokal so gut wie im Achtelfinale
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Die beiden Bundesligisten SC Magdeburg und Rhein-Neckar Löwen stehen im EHF-Cup so gut wie sicher im Achtelfinale. Im Europapokal der Pokalsieger hat sich die SG Flensburg-Handewitt eine gute Ausgangsposition geschaffen.

Der SCM gewann im Hinspiel der dritten Runde gegen den HC Izvidac Ljubusk (Bosnien) vor 1200 Zuschauern 48:24 (24:12) und geht mit einem beruhigenden Polster in das Rückspiel am 3. Dezember. Bester Magdeburger Werfer war Andreas Rojewski mit neun Treffern.

Auch die Löwen können nach dem 42:30 (21:9) gegen die OCI Lions ohne große Sorgen zum Rückspiel in die Niederlande reisen. Vor 1243 Zuschauern in Mannheim war Rückraumspieler Andy Schmid mit acht Toren erfolgreichster Werfer.

Flensburg feierte in der dritten Runde beim HC Banik Karvina (Tschechien) einen 37:23 (20:11)-Erfolg und kann ebenfalls beruhigt in das Heimspiel am 3. Dezember gehen. Der Däne Anders Eggert (9/4 Tore) und Nationalspieler Lars Kaufmann (7) waren vor 50 mitgereisten Fans die erfolgreichsten Schützen der SG.

Alle Partien und Ergebnisse des EHF-Pokal im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung