Handball

Bergischer HC monatelang ohne Hoße

SID
Donnerstag, 10.11.2011 | 17:48 Uhr
Christian Große fällt nach einer Schulter-OP mehrere Monate aus
© Getty

Christian Hoße vom Bergischen HC fällt verletzungsbedingt für mehrere Monate aus. Der Linksaußen muss wegen der Folgen einer Schulterausrenkung an seinem rechten Wurfarm operiert werden.

Ob der BHC deshalb noch auf dem Transfermarkt aktiv wird, ließ der Aufsteiger zunächst offen.

Positive Nachrichten gab es beim Tabellen-16. derweil von Henning Quade. Der Kreisläufer kehrt nach der kardiologischen und neurologischen Untersuchung seiner Kreislaufprobleme wieder ins Mannschaftstraining zurück.

Jetzt mitmachen: ERGO-Fanreporter zur EM 2012 gesucht!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung