Kiel siegt - Schweigeminute für Schiedsrichter

SID
Samstag, 12.11.2011 | 20:23 Uhr
Filip Jicha und der THW Kiel bleiben in der Handball-Bundesliga weiterhin ungeschlagen
© Getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Der unbesiegbare THW Kiel schüttelt seine Herausforderer in der Bundesliga mit Leichtigkeit ab. Der deutsche Rekordmeister bezwang am Samstag den TBV Lemgo 35:26 (16:10) und feierte den zwölften Sieg im zwölften Saisonspiel - seinen Startrekord baute der THW damit auf 24:0 Punkte aus.

Das Spiel stand immer noch stark unter dem Eindruck des Unfalltodes der Schiedsrichter Bernd und Reiner Methe, die am Freitagabend mit ihrem PKW auf der Anreise zum Spiel HBW Balingen gegen SC Magdeburg verunglückt waren.

Lemgo ohne Chance

Beide Mannschaften trugen Trauerflor, vor dem Beginn ehrten Spieler und Zuschauer die verstorbenen Zwillingsbrüder aus Hessen mit einer Schweigeminute.

Jetzt mitmachen: ERGO-Fanreporter zur EM 2012 gesucht!

Anschließend ließ der THW auch seinem zwölften Gegner in dieser Spielzeit keine Chance. Lemgo, zweimaliger Meister und ehedem ein Rivale auf Augenhöhe, war in der Sparkassen-Arena spätestens mit dem Tor zum 24:16 in der 43. Minute abgehängt - die 10.250 Zuschauer lehnten sich zurück.

Kehrmann: "Das ist sehr tragisch"

Bester Kieler Werfer war der schwedische Rückraumspieler Kim Andersson (sieben Tore), Mait Patrail traf sechs Mal für die Gäste.

Im Vordergrund stand aber die Trauer um Methe/Methe. "Ich war zehn Minuten wie versteinert. Da tritt der Sport in den Hintergrund. Das ist sehr tragisch, es war nicht einfach, an diesem Tag zu spielen", sagte Lemgos Florian Kehrmann, Weltmeister von 2007.

Füchse Berlin nun Zweiter

Lemgo, das zum 100. Vereinsjubiläum einen personellen Umbruch eingeleitet hatte, hat 12:8 Punkte auf dem Konto, also zwei Spiele weniger absolviert als der THW.

Auf den zweiten Platz verbesserten sich die Füchse Berlin (17:5), die ihr Spiel beim Tabellenletzten TV Hüttenberg souverän 30:20 (14:11) gewannen.

Die SG Flensburg-Handewitt (16:6) verbuchte einen 36:20 (19:12)-Pflichtsieg gegen Eintracht Hildesheim, im Tabellenmittelfeld besiegte der TSV Hannover-Burgdorf die HSG Wetzlar 30:24 (16:10).

Der 10. Spieltag der Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung