HBL, 6. Spieltag

Hannover-Burgdorf holt wichtigen Sieg

SID
Freitag, 07.10.2011 | 21:36 Uhr
Mit sechs Toren war Torge Johannsen bester Werfer bei der TSV Hannover-Burghausen
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die TSV Hannover-Burgdorf hat im Tabellenkeller der Bundesliga einen wichtigen Erfolg verbucht. Am 6. Spieltag bezwang die Mannschaft von Trainer Christopher Nordmeyer den TV Großwallstadt 34:27 (17:12).

Am 6. Spieltag bezwang die von Trainer Christopher Nordmeyer betreute TSV Hannover-Burghausen den TV Großwallstadt 34:27 (17:12) und holte mit ihrem ersten Bundesliga-Sieg gegen den sechsmaligen deutschen Meister den zweiten Saisonerfolg. Beide Teams liegen mit nun 4:8 Punkten im engen Tabellenmittelfeld.

Großwallstadt knüpfte nur in der Anfangsphase des Spiels vor 2176 Zuschauern an die starke Leistung bei der knappen 20:21-Niederlage gegen die SG Flensburg-Handewitt in der Vorwoche an.

Nach einer frühen Auszeit des Hannoveraner Trainers Nordmeyer bei einem 2:6-Rückstand des Gastgebers verlor Großwallstadt jedoch völlig den Faden. Bester Werfer bei Hannover war Torge Johannsen mit sechs Toren. Bei den Gästen erzielten die Nationalspieler Stefan Kneer und Michael Spatz acht Treffer.

Der 6. Spieltag der HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung