Handball-Bundesliga

Flensburg hält Kontakt zu Spitzenteams

SID
Freitag, 30.09.2011 | 21:46 Uhr
Anders Eggert erzielte acht Tore für die SG Flensburg-Handewitt
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die SG Flensburg-Handewitt hat in der Handball-Bundesliga mit dem vierten Saisonsieg den Anschluss an die Spitzenteams gehalten.

Am Freitagabend besiegten die Norddeutschen in einer Partie des 5. Spieltages den TV Großwallstadt in Aschaffenburg 20:21 (8:9). Mit nunmehr 8:2 Punkten vervesserte sich Flensburg zumindest vorübergehend auf Rang drei hinter Rekordmeister THW Kiel (12:0) und die punktgleichen Füchse Berlin (8:2).

Bei den Gästen war der dänische Nationalspieler Anders Eggert mit acht Toren der erfolgreichste Werfer. Michael Spatz erzielte fünf Treffer für Großwallstadt, dass mit 4:6 Punkten Tabellenelfter bleibt.

Der Spielplan der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung