THW Kiel nach Arbeitssieg wieder Zweiter

SID
Sonntag, 22.05.2011 | 19:38 Uhr
Marcus Ahlm (r.) war der beste Werfer für Kiel
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Der THW Kiel hat mit einem Arbeitssieg Rang zwei zurückerobert. Am 32. Spieltag gewann der Rekordmeister mit 24:22 (11:11) bei der TSV Hannover-Burgdorf.

Der 16-malige deutsche Champion feierte einen 24:22 (11:11)-Erfolg bei der TSV Hannover-Burgdorf. Mit 51:13 Punkten verdrängte der THW die punktgleichen Füchse Berlin auf Rang drei. Der Rückstand auf den bereits als Meister feststehenden HSV Hamburg beträgt weiterhin sieben Zähler. Hannover (18:46 Punkte) belegt den 14. Tabellenplatz.

Bis zwei Minuten vor Spielende durften die Gastgeber bei nur einem Tor Rückstand von der Sensation träumen. Am Ende setzten sich jedoch die routinierten Kieler durch.

In der mit 4400 Zuschauern ausverkauften Stadionsporthalle war der Schwede Marcus Ahlm mit sechs Toren erfolgreichster THW-Werfer. Bei Hannover traf der Däne Morten Olsen siebenmal.

Ergebnisse und Tabelle der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung