Nach 28.23-Sieg über Göppingen

Flensburg-Handewitt erorbert Platz fünf

SID
Samstag, 28.05.2011 | 22:04 Uhr
Bei 14 Toren darf sich Anders Eggert auch mal richtig feiern lassen
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Die Flensburg Handewitt hat sich im letzten Saison-Heimspiel mit einem Sieg vom eigenen Anhang verabschiedet. Angeführt von Anders Eggert (14 Treffer) gewannen sie gegen Göppingen mit 28:23 (14:13).

Damit stoßen sie auf Rang fünf vor. Im letzten Saisonspiel trifft der Vize-Pokalsieger am kommenden Samstag auf Absteiger HSG Ahlen-Hamm.

Die Westfalen feierten im zweiten Spiel des Abends durch das 30:27 (13:17) bei MT Melsungen den fünften Sieg der Saison. Die Gäste profitierten dabei vor allem von einer Leistungssteigerung in der Schlussviertelstunde.

Sieg für TuS N-Lübbecke

Bester Werfer war Björn Wieger (6 Treffer), bei den Hausherren trug sich Michael Allendorf (7) am häufigsten in die Torschützenliste ein.

TuS N-Lübbecke bezwang den TSV Hannover-Burgdorf vor 2266 Zuschauern mit 33:30 (17:15) und hatte in Frank Loke, Tomasz Tluczynski und Arne Niemeyer (je 6) seine besten Schützen.

Bei den Niedersachen war Asgeir Ör Hallgrimsson bester Werfer (6).

Die Handball-Bundesliga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung