Handball-Bundesliga

DHC Rheinland droht Absturz in Drittklassigkeit

SID
Freitag, 01.04.2011 | 14:14 Uhr
Dem insolventen DHC Rheinland droht der Absturz in die Drittklassigkeit
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Dem wegen finanzieller Probleme bereits als Zwangsabsteiger feststehenden Handball-Bundesligisten DHC Rheinland droht der Absturz in die Drittklassigkeit.

Dem wegen finanzieller Probleme bereits als Zwangsabsteiger feststehenden Handball-Bundesligisten DHC Rheinland droht der Absturz in die Drittklassigkeit. Die Lizenzierungskommission der Handball-Bundesliga (HBL) wird den Dormagenern auch die Lizenz für die 2. Liga voraussichtlich nicht erteilen.

Der vorläufige Insolvenzverwalter Dirk Andres kann dies nicht nachvollziehen und kündigte rechtliche Schritte an. "Wir sehen das anders. Unseres Erachtens decken die Lizenzierungsbedingungen eine derartige Entscheidung nicht", sagte Andres über die HBL-Ankündigung.

Insolvenzplan soll helfen

Das Tabellenschlusslicht der Bundesliga könne nach seiner Auffassung durch den vorbereiteten Insolvenzplan die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit sicherstellen und den Spielbetrieb aufrecht erhalten.

Das Amtsgericht Düsseldorf eröffnete am Freitag das Insolvenzverfahren über das Vermögen der DHC Rheinland GmbH & Co. KG. Andres kann nun nicht mehr garantieren, dass die Dormagener den Spielbetrieb bis zum Saisonende aufrecht erhalten können.

"Einige Sponsorenzusagen wurden unmittelbar nach Bekanntwerden der HBL-Auffassung bereits wieder zurückgezogen", meinte Andres. Ohne ein positives Signal der HBL-Lizenzierungskommission könne man den Spielbetrieb voraussichtlich "nur bis Ende April sicherstellen".

Die Rheinländer hatten am 8. Februar 2011 beim zuständigen Amtsgericht in Düsseldorf Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Ausschlaggebend für die wirtschaftliche Misere war die Pleite des Hallen-Namensgebers. Dadurch fehlten dem DHC Rheinland geschätzte 350.000 Euro.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung