Hoffnung für den DHC Rheinland

SID
Montag, 21.02.2011 | 15:14 Uhr
Die Fans des DHC Rheinland können trotz der Insolvenz wieder hoffen
© Getty
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
Live
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Der in finanzielle Schieflage geratene DHC Rheinland darf trotz des gestellten Insolvenzantrags auf den Verbleib in der Handball-Bundesliga hoffen.

Bei der Frage, ob die Dormagener nach Einleitung des Insolvenzverfahrens Zwangsabsteiger sind, komme es auf "den exakten Wortlaut des Antrags an", sagte Rolf Notmeier, Mitglied der Lizenzierungskommission der Handball-Bundesliga (HBL), dem "Mindener Tageblatt".

Sollte der Insolvenzantrag vorbeugend wegen "drohender Zahlungsunfähigkeit" gestellt worden sein, so sei nach Angaben von Notmeier nicht automatisch der Abstieg am grünen Tisch die Folge. Bis zum 1. März muss der DHC Rheinland den Antrag offenlegen, erst danach wird die Entscheidung fallen. "Wir werden uns nicht drängen lassen und die Unterlagen genau prüfen", sagte Notmeier.

Ungeachtet der weiteren Entwicklung hat Trainer Kai Wandschneider seinen Abschied angekündigt und wird seinen Mitte des Jahres auslaufenden Vertrag nicht verlängern. "Ich werde zu 99,9 Prozent zum Saisonende in Dormagen aufhören", sagte Wandschneider, der beim aktuellen Tabellenletzten seit Februar 2001 als Chefcoach im Amt ist.

Die Fans versuchen dem wirtschaftlich gebeutelten Klub auf ihre Weise zu helfen. Auf dem eigens eingerichteten Spendenkonto waren bis zum vergangenen Wochenende 11.300 Euro eingegangen. Bei einer Rettungsparty am Samstag im Sportzentrum Dormagen soll weiter gesammelt werden. Insolvenzverwalter Dirk Andres ist zuversichtlich, dass der DHC mindestens bis zum 31. März am Spielbetrieb der Liga teilnehmen wird.

Die Rheinländer hatten am 8. Februar 2011 beim zuständigen Amtsgericht in Düsseldorf Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Ausschlaggebend für die wirtschaftliche Misere war die Pleite des Hallen-Namensgebers. Dadurch fehlt dem DHC Rheinland eine Summe von geschätzten 350.000 Euro. Zuletzt waren Gespräche mit vier japanischen Unternehmen gescheitert.

Die Handball-Bundesliga im Überblick

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung