Blacky und Conrad - die WM-Kolumne

Blacky: "Schritt in Richtung Hauptrunde machen"

Von Sebastian Conrad / Christian "Blacky" Schwarzer
Freitag, 14.01.2011 | 14:13 Uhr
Bundestrainer Heiner Brand und DHB-Kapitän Pascal Hens mit ERGO-Vorstand Thomas Schöllkopf
© ergo
Advertisement
National Rugby League
Live
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Gemeinsam mit Sportmoderator Sebastian Conrad wird Ex-Nationalspieler Christian "Blacky" Schwarzer für SPOX die WM in Schweden beobachten und kommentieren. Täglich lesen Sie an dieser Stelle aktuelle Informationen rund um die deutsche Mannschaft. "Blacky und Conrad" berichten für SPOX täglich live aus Schweden.

Am Freitag tritt die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer zu ihrem ersten WM-Spiel gegen Ägypten im schwedischen Lund an. Dabei kann sich das Team um Bundestrainer Heiner Brand auch auf die Rückendeckung der Fans verlassen - nicht nur vor Ort.

In den vergangenen Wochen hatte die ERGO Versicherungsgruppe, Premium-Partner der Nationalmannschaft, Handballfans aufgerufen, ihre Unterstützung für die deutschen Handballer mit einem Abdruck ihres Daumens auf einer mehr als zwei Meter hohen Hand-Skulptur zu dokumentieren. Tausende beteiligten sich und drückten bei Aktionstagen, Vorbereitungsspielen in Köln und Hamburg sowie auf einer Onlineplattform der Nationalmannschaft im wahrsten Sinne des Wortes die Daumen.

Am Donnerstag überreichte ERGO-Vorstand Thomas Schöllkopf die Daumenskulptur an Bundestrainer Heiner Brand und Kapitän Pascal Hens. "Diese Fan-Aktion ist für uns ein zusätzlicher Ansporn, bei der Weltmeisterschaft unser Bestes zu geben. Gegen Ägypten wollen wir die Weichen für einen erfolgreichen Turnierverlauf stellen", so der Bundestrainer.

Beim Auftaktspiel gegen Ägypten wird die Daumenskulptur einen festen Platz in der "Färs & Frosta Sparbank Arena" haben. Die Begegnung wird ab 18 Uhr live übertragen. Ägyptens Handballer hoffen derweil im ersten WM-Spiel gegen die deutsche Mannschaft auf eine Überraschung. "Vielleicht werden wir unterschätzt, obwohl alle etwas anderes sagen werden", erklärte Ägyptens deutscher Trainer Jörn-Uwe Lommel.

Conrad: Blacky, der Bundestrainer hat gestern Torhüter Carsten Lichtlein vom TBV Lemgo aus seinem Kader für die Weltmeisterschaft in Schweden gestrichen. Hätte es eine Alternative gegeben?

Blacky: Nein! Es macht keinen Sinn mit drei Torhütern in das Turnier zu starten. Dafür ist der Kader mit nur 16 Spielern zu klein. Heiner kann aber jederzeit im Turnierverlauf zwei Spieler austauschen. Sollte sich ein Torhüter verletzen, kann er Carsten sofort nachnominieren.

Conrad: Am Donnerstag wurden Heiner Brand und Pascal Hens tausende Daumenabdrücken von Fans aus Deutschland überreicht, die ihrer Mannschaft bei der WM Erfolg wünschen. Was sagst Du zu dieser Fan-Aktion?

Blacky: Eine tolle Idee! Ich war - gerade vor großen Turnieren - immer etwas abergläubisch. Als Spieler ist es wichtig zu spüren, dass die Fans hinter der Mannschaft stehen. Die Fan-Aktion schafft zusätzliche Motivation!

Conrad: Schweden ist mit einem Kantersieg in die Handball-WM gestartet. Der viermalige Weltmeister bezwang Chile vor rund 12.000 Zuschauern mit 28:18. Wie ist die Leistung der Gastgeber einzuschätzen.

Blacky: Schweden hatte das Spiel weitestgehend im Griff. Die Chilenen waren harmlos, so dass der Erfolg auch in dieser Höhe in Ordnung geht. Ich hoffe, dass Heiners Jungens morgen einen ähnlichen Schritt in Richtung Hauptrunde machen.

Teil 10: Favoritencheck - Dänemark ist ein heißer Tipp

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung