24:19-Erfolg am 1. Hauptrunden-Spieltag

Schweden überrascht Titelverteidiger Norwegen

SID
Sonntag, 12.12.2010 | 23:22 Uhr
Großer Jubel nach dem Abpfiff: Schweden sorgt zum Hauptrunden-Auftakt für eine Überraschung
© sid
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Die schwedischen Handball-Frauen haben bei der EM am 1. Hauptrunden-Spieltag für eine Überraschung gesorgt. Sie bezwangen Titelverteidiger Norwegen mit 24:19 (13:6).

Schweden hat bei der Handball-Europameisterschaft der Frauen für eine Überraschung gesorgt und Titelverteidiger Norwegen die erste Niederlage im Turnierverlauf zugefügt.

Die Schwedinnen gewannen am ersten Spieltag der Hauptrunde mit 24:19 (13:6) und entrissen dem Co-Gastgeber die Tabellenführung in der Gruppe II. Norwegen, das die EURO gemeinsam mit Dänemark ausrichtet, peilt den vierten EM-Titel in Folge an.

Ungarn bezwingt Ukraine

Schweden führt nach dem Sieg mit sechs Zählern vor dem Rekord-Europameister aus Dänemark (4) und Ungarn (4), das 26:25 (14:12) gegen das punktlose Schlusslicht Ukraine gewann. Vize-Weltmeister Frankreich setzte sich im dritten Spiel des Tages mit 23:21 (13:10) gegen die Niederlande durch. Beide Mannschaften haben zwei Punkte auf dem Konto.

In der Hauptrundengruppe I geht der erste Spieltag am Montag über die Bühne. Jeweils die beiden Gruppenersten erreichen das Halbfinale.

Deutsche Damen verpassen EM-Hauptrunde

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung