Knappe Niederlage gegen Rumänien

DHB-Damen verlieren bei EM-Generalprobe

SID
Mittwoch, 01.12.2010 | 21:24 Uhr
Das Team von Rainer Osmann musste sich knapp gegen Rumänien geschlagen geben
© sid
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Die deutschen Handballerinnen haben das letzte Testspiel vor der EM verloren. Gegen Rumänien kassierten das Team von Rainer Osmann eine knappe 30:31 (15:16)-Niederlage.

Die deutschen Handballerinnen haben bei ihrer EM-Generalprobe eine Niederlage kassiert.

Das Team von Bundestrainer Rainer Osmann verlor gegen den Worldcupsieger Rumänien in Hildesheim 24 Stunden nach einem 31:27-Sieg im ersten Härtetest mit 30:31 (15:16). Bei der EM in Norwegen und Dänemark (7. bis 19. Dezember) trifft die deutsche Mannschaft auf Schweden, die Ukraine und die Niederlande.

Vor 1384 Zuschauern musste Osmann am Mittwoch den Ernstfall proben. Mit Kreisläuferin Anja Althaus stand eine der wichtigsten Spielerinnen aufgrund eines grippalen Infekts nicht zur Verfügung.

In der Offensive kompensierte die deutsche Auswahl den Ausfall, immer wieder gelangen sehenswerte Kombinationen - in der Deckung allerdings kam das DHB-Team in große Schwierigkeiten.

Mit acht Toren war Nina Wörz (Randers HK/Dänemark), die Althaus am Kreis ersetzte, beste deutsche Werferin. Die Gastgeber kamen zwar nach einem 28:30 noch einmal zum Ausgleich, doch dann machte Rumänien den Sieg perfekt.

Deutsche Handballerinnen nähern sich EM-Form

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung