"Löwe" Szmal wird als Welthandballer geehrt

SID
Dienstag, 30.11.2010 | 16:33 Uhr
Slawomir Szmal wird nach der Saison nach Vive Kielce wechseln
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Torhüter Slawomir Szmal von den Rhein-Neckar Löwen wird am Mittwoch vor dem Bundesligaspiel gegen den THW Kiel offiziell als Welthandballer ausgezeichnet.

Bei der durch den Weltverband IHF im Internet durchgeführten Wahl hatte der Pole über zwei Drittel aller Stimmen (68,7 Prozent) erhalten und den ehemaligen Kieler Nikola Karabatic (20,9) aus Frankreich sowie Igor Vori (Kroatien/10,4) vom HSV Hamburg distanziert.

Die Ehrung nimmt IHF-Präsident Hassan Moustafa vor. Auch die Welthandballerin Alison Pineau aus Frankreich wird zusammen mit Szmal in Mannheim ausgezeichnet. Der 32 Jahre alte Keeper Szmal wird die Rhein-Neckar Löwen nach der Saison verlassen und zurück in seine polnische Heimat zum Topklub Vive Kielce wechseln.

Szmal verlässt Rhein-Neckar Löwen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung