Handball

Wildcard-Turnier: Löwen feiern Auftaktsieg

SID
Freitag, 03.09.2010 | 23:32 Uhr
Bester Werfer für die Rhein-Neckar Löwen war Uwe Gensheimer mit elf Treffern
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 2
Basketball Champions League
Live
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Live
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Die Rhein-Neckar Löwen haben einen ersten Schritt Richtung Champions League gemacht. Beim Wildcard-Turnier schlug die Mannschaft von Trainer Ola Lindgren RK Velenje mit 33:28.

Die Rhein-Neckar Löwen haben einen ersten Schritt Richtung Handball-Champions-League gemacht.

Beim Wildcard-Turnier in Karlsruhe setzte sich die Mannschaft von Trainer Ola Lindgren mit 33:28 (20:13) gegen den slowenischen Vizemeister RK Velenje durch.

Im zweiten von drei Spielen treffen die Löwen am Samstag (19.30 Uhr) an gleicher Stelle auf den dänischen Vertreter Bjerringbro-Silkeborg, der im ersten Spiel den spanischen Vertreter Ademar Leon mit 27:26 bezwang. Nur der Sieger des Viererturniers qualifiziert sich für die Champions League.

Deutliche Pausenführung

Nach einer deutlichen Pausenführung erlaubten sich die Gastgeber nach dem Seitenwechsel einige Nachlässigkeiten im Spielaufbau, die die Slowenen nutzten, um bis auf ein Tor heranzukommen.

Danach zogen die Löwen wieder das Tempo an und setzten sich letztlich verdient durch.

Gensheimer bester Werfer

"Wichtig ist allein der Sieg", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm. "In der ersten Halbzeit haben wir phasenweise sehr gut gespielt, aber dafür auch in der zweiten phasenweise sehr schlecht."

Bester Werfer beim Sieger war Uwe Gensheimer mit elf Toren. Torgefährlichster Gästespieler war Janez Gams, der achtmal traf.

THW Kiel feiert zweiten Saisonsieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung