Bundesliga: Sieg für Hamburg

HSV zerlegt Hannover-Burgdorf

SID
Dienstag, 14.09.2010 | 23:09 Uhr
Martin Schwalb ist seit 2005 Trainer beim HSV Hamburg
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat

Mit 39:28 (18:15) hat der HSV Hamburg sein Auswärtsspiel bei der TSV Hannover Burgdorf gewonnen und so vorerst die Tabellenspitze in der Handball-Bundesliga erklommen.

Pokalsieger HSV Hamburg hat sich zumindest für 24 Stunden an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga gesetzt.

Die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb gewann bei der TSV Hannover-Burgdorf 39:28 (18:15) und führt die Liga nun mit 8:2 Punkten an.

Am Mittwoch können aber die Füchse Berlin, Meister THW Kiel und die Rhein-Neckar Löwen (alle 6:0) wieder am Vizemeister vorbeiziehen.

Heiner Brand schaut zu

Unter den Augen von Bundestrainer Heiner Brand offenbarte der HSV in Hannover in der Anfangsphase einige Schwächen in der Abwehr und lag in der 14. Minute 8:9 im Rückstand.

Mit einem Zwischenspurt stellten die Gäste aber noch in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg (15:10/24. Minute). Nach dem Wechsel geriet der Favorit dann nicht mehr in Gefahr. Bester Werfer bei Hamburg war Hans Lindberg mit sieben Toren.

Fernandez trifft Mittwoch in Kiel ein

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung