Handball

Lizenzentzug für Delitzsch

SID
Freitag, 13.08.2010 | 18:03 Uhr
SV Concordia Delitzsch wird die Lizenz für die zweite Liga entzogen
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Dem SV Concordia Delitzsch wurde die Lizenz zum Ende der Spielzeit 2010/11 entzogen. Der Zweitligist steigt "aufgrund gravierender Verstöße gegen wesentliche Verpflichtungen" ab.

Die Lizenzierungskommission der Handball-Bundesliga hat dem Zweitligisten SV Concordia Delitzsch die Lizenz zum Ende der Spielzeit 2010/11 entzogen.

Das teilte die HBL am Freitag mit. Delitzsch steht demnach als erster Absteiger der 2. Liga Nord fest.

10.000 Euro Strafe

Die HBL traf ihre Entscheidung "aufgrund von gravierenden Verstößen gegen wesentliche Verpflichtungen gegenüber dem Lizenzierungsverfahren". Delitzsch muss zudem 10.000 Euro Strafe zahlen.

Sollte Delitzsch alle Auflagen für die bevorstehende Saison erfüllen, dürfen sie am Spielbetrieb trotz des Lizenzentzuges teilnehmen.

Allerdings müsste ein tragfähiges Konzept in den nächsten zwei Wochen auf dem Tisch liegen. Zuletzt hatte der Klub ein Darlehen in Höhe von 300.000 Euro erhalten, um die Lücke aus der vergangenen Saison zu schließen.

DHB-Team feiert knappen Sieg gegen Polen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung