Handball

Handball-Junioren werden EM-Vierter

SID
Deutsche Bundestrainer unter sich: Heiner Brand (l.) und Nachwuchscoach Martin Heuberger
© Getty

Bei der EM in der Slowakei haben die deutschen Handball-Junioren den vierten Platz belegt. Die Mannschaft von Martin Heuberger unterlag Slowenien mit 25:30 nach Verlängerung.

Die deutschen Handball-Junioren haben bei der Europameisterschaft in der Slowakei den vierten Platz belegt.

Die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger unterlag im Platzierungsspiel Slowenien mit 25:30 (25:25, 15:11) nach Verlängerung.

Titel 2004 und 2006

Den Finaleinzug hatte die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) durch ein 27:28 im Halbfinale gegen Dänemark verpasst.

Die deutschen Junioren hatten den EM-Titel 2004 und 2006 gewonnen. Im vergangenen Jahr war der deutsche Nachwuchs auch erstmals Weltmeister geworden.

Turniersieg für Wetzlar

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung