Handball

DHB-Junioren im EM-Halbfinale

SID
Mittwoch, 04.08.2010 | 10:50 Uhr
Martin Heuberger ist mit den Junioren auf dem Weg zum dritten EM-Titel
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Bei der Junioren-EM in Bratislava haben sich die deutschen Handballer vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert. Das Team von Trainer Martin Heuberger besiegte Slowenien mit 31:25.

Die deutschen Handball-Junioren haben zum vierten Mal in Folge das Halbfinale bei einer Europameisterschaft erreicht und peilen ihren dritten Titel nach 2004 und 2006 an.

Die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger qualifizierte sich durch ein 31:25 im ersten Hauptrundenspiel in der slowakischen Hauptstadt Bratislava gegen die zuvor unbesiegten Slowenen vorzeitig für die Runde der letzten vier.

Der deutsche Nachwuchs war im vergangenen Jahr auch erstmals Weltmeister geworden.

Gegen Dänemark oder Island

Gegner der deutschen Auswahl wird entweder Titelverteidiger Dänemark oder Island,  da Portugal nach seinem Sieg über die Dänen ebenfalls vom ersten Platz der Gruppe I nicht mehr zu verdrängen ist. Deutschland trifft zum Abschluss auf Schweden (Mi., 18 Uhr).

"Wir können da ohne Druck aufspielen. Aber wichtig ist, dass wir im Rhythmus bleiben", sagte Heuberger

Champions Trophy abgesagt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung