Handball

DHB-Team trifft bei EM-Quali auf Österreich

SID
Heiner Brand (l.) hört 2013 als Bundestrainer auf
© Getty

Im Rahmen der Qualifikation für die EM in Serbien (17. bis 29. Januar 2012) findet am 27. Oktober das erste Gruppenspiel des DHB-Teams gegen Österreich in Göppingen statt.

Die deutsche Nationalmannschaft startet am 27. Oktober mit dem Spiel gegen Österreich in Göppingen in die Qualifikation für die EM in Serbien (17. bis 29. Januar 2012). Die Partie in der 5500 Zuschauer fassenden Arena wird um 18.15 Uhr angepfiffen.

Am 31. Oktober muss das Team von Bundestrainer Heiner Brand dann in Valmiera in der Nähe von Riga gegen Lettland (17.00) antreten.

Testspielgegner für Dezemeber gesucht

Die Spiele der DHB-Auswahl gegen den Olympia-Zweiten Island sind für März 2011 terminiert. Von den vier Teams der Gruppe 5 qualifizieren sich die beiden besten Nationen für die EM 2012 in Serbien.

Vor den EM-Qualifikationsspielen findet vom 6. bis 8. September ein Kurzlehrgang in Kaiserau statt. Diese Maßnahme findet allerdings ohne Spieler statt, deren Klubs im Europacup aktiv sind.

Eine weitere Trainingsmöglichkeit bietet sich den Nationalspielern vom 5. bis 8. Dezember. "Hierfür suchen wir noch einen Testspielgegner", erklärte DHB-Vizepräsident Horst Bredemeier.

Brand hört 2013 als Bundestrainer auf

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung