Handball

DHB-Pokal: Leichter Auftakt für THW und HSV

SID
Montag, 23.08.2010 | 14:15 Uhr
Der HSV Hamburg gewann 2006 und 2010 den DHB-Pokal
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die Handballer des HSV Hamburg starten mit einer leichten Aufgabe ihre Mission Titelverteidigung im DHB-Pokal.

Die Hamburger, die wie alle Erstligisten in Runde eins ein Freilos hatten, müssen in der 2. Hauptrunde gegen den Sieger der Partie Oranienburger HV gegen GWD Minden II antreten.

Auch der deutsche Rekordmeister THW Kiel steht beim Drittligisten VfL Fredenbeck vor einer lösbaren Aufgabe.

Zum einzigen Bundesliga-Duell kommt es in der Partie zwischen der HBW Balingen-Weilstetten und dem VfL Gummersbach. Die Begegnungen sollen am 22. September stattfinden.

Brand traut den Bundesligisten viel zu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung