DHB-Pokal: Leichter Auftakt für THW und HSV

SID
Montag, 23.08.2010 | 14:15 Uhr
Der HSV Hamburg gewann 2006 und 2010 den DHB-Pokal
© Getty

Die Handballer des HSV Hamburg starten mit einer leichten Aufgabe ihre Mission Titelverteidigung im DHB-Pokal.

Die Hamburger, die wie alle Erstligisten in Runde eins ein Freilos hatten, müssen in der 2. Hauptrunde gegen den Sieger der Partie Oranienburger HV gegen GWD Minden II antreten.

Auch der deutsche Rekordmeister THW Kiel steht beim Drittligisten VfL Fredenbeck vor einer lösbaren Aufgabe.

Zum einzigen Bundesliga-Duell kommt es in der Partie zwischen der HBW Balingen-Weilstetten und dem VfL Gummersbach. Die Begegnungen sollen am 22. September stattfinden.

Brand traut den Bundesligisten viel zu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung