Handball

Kapitän Hens verlängert beim HSV Hamburg

SID
Donnerstag, 03.06.2010 | 20:50 Uhr
Mannschaftskapitän Pascal Hens verlängerte gleich bis 2015
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Live
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Bundesligist HSV Hamburg hat sich die Dienste von Mannschaftskapitän Pascal Hens für vier weitere Jahre bis 2015 gesichert. Der 30-Jährige spielt seit 2003 an der Elbe.

Mannschaftskapitän Pascal Hens bleibt dem HSV Hamburg treu. Der 30 Jahre alte Ex-Welt- und -Europameister hat seinen Vertrag beim Bundesligisten am Donnerstag um vier weitere Jahre bis 2015 verlängert.

"Der Kapitän bleibt an Bord - das freut uns sehr. Pascal ist für den HSV Handball ein wichtiger Faktor, ein Teamleader im wahrsten Sinne des Wortes. Wir sind stolz, dass der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft weiter für uns spielt", sagte HSV-Präsident Andreas Rudolph.

Hens: "Fühle mich in Hamburg wohl"

Für Hens stand ein Wechsel nicht zur Debatte.

"Ich fühle mich in Hamburg und beim HSV sehr wohl. Es ist mein Verein und mein Team. Zusammen haben wir uns noch einiges vorgenommen und wollen weitere Erfolge feiern", sagte der Rückraumspieler.

Pascal Hens war zur Saison 2003/2004 von der SG Wallau-Massenheim zum HSV gewechselt, für den er in bislang 259 Spielen 1105 Tore warf.

Der werdende Vater, der einer der populärsten deutschen Handballer ist, übt beim HSV gemeinsam mit Guillaume Gille das Kapitänsamt aus.

Göde wechselt von Bwerlin zu Ahlen-Hamm

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung