Stephan soll Düsseldorf zu altem Glanz führen

SID
Mittwoch, 30.06.2010 | 16:09 Uhr
Daniel Stephan absolvierte 183 Länderspiele für die DHB-Auswahl
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Live
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Der ehemalige Welthandballer Daniel Stephan wird Sportdirektor beim Zweitligisten HSG Düsseldorf. Der 36-Jährige einigte sich mit den Rheinländern auf einen Dreijahresvertrag. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga peilt die HSG in der kommenden Saison die Rückkehr ins Oberhaus an. Stephan war nach der verpassten Qualifikation für die Champions-League-Saison 2009/2010 als sportlicher Leiter des TBV Lemgo entlassen worden.

Daniel Stephan soll Zweitligist HSG Düsseldorf als Sportdirektor wieder zu altem Glanz führen. Der 36-Jährige einigte sich mit dem ehemaligen Europacupsieger auf einen Dreijahresvertrag.

"Wir reden nicht mehr über den Abstieg, wir reden über die Zukunft. Wir müssen eine schlagkräftige Mannschaft haben, um so schnell wie möglich in die Bundesliga zurückzukehren", sagte Stephan bei seiner Vorstellung.

Der ehemalige Nationalspieler war nach der verpassten Qualifikation für die Champions League als sportlicher Leiter des TBV Lemgo noch vor Beginn der vergangenen Saison entlassen worden.

"In Düsseldorf lässt sich eine Menge bewegen"

Nun kehrt er überraschend bei einem Zweitligisten auf die Handball-Bühne zurück. "In meinen Gesprächen mit dem Verein habe ich gesehen, dass sich in der Sportstadt Düsseldorf eine Menge bewegen lässt. Seit Jahren genießen die Verantwortlichen der HSG Düsseldorf in der Handballszene einen exzellenten Ruf", sagte Stephan.

Er soll bei der HSG aber nicht nur sein sportliches Wissen einbringen, sondern auch als Türöffner bei Sponsoren dienen. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga müssen die Düsseldorfer ihren 1,7-Millionen-Euro-Etat herunterfahren.

Trotzdem peilen die Rheinländer den sofortigen Aufstieg an. "Alle Wünsche wurden mir zwar noch nicht erfüllt, aber wir haben ja noch ein bisschen Zeit", sagte Stephan mit Blick auf die neue Saison, die Ende August startet.

"Stephan die ideale Besetzung als Sportdirektor"

Der 183-malige Nationalspieler (590 Tore) soll bei der HSG zur neuen Identifikationsfigur werden. Gegen den achtmaligen deutschen Eishockey-Meister Düsseldorfer EG und Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss sich die HSG im Kampf um Zuschauer und Sponsoren messen - starke Konkurrenz.

Durch das Engagement von Stephan wird auch Manager Frank Flatten entlastet. "So kann ich mich wieder verstärkt auf meine Kernkompetenz konzentrieren. In Daniel Stephan haben wir die ideale Besetzung als Sportdirektor gefunden", sagte Flatten und fügte an: "Daniel verfügt über eine enorme Erfahrung, kennt die Handballszene bestens und hat sehr gute Kontakte."

In seiner von vielen Verletzungen überlagerten Karriere wurde Stephan mit Lemgo 1997 und 2003 deutscher Meister. Mit der Nationalmannschaft wurde der ehemalige Rückraumspieler 2004 Europameister, zudem gewann er bei Olympia 2004 in Athen Silber. Aufgrund seiner Verletzungen bestritt Stephan aber kein einziges Spiel bei einer Weltmeisterschaft.

Schneider von Berlin nach Lemgo

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung