Handball

Bielecki bangt nach Augen-OP um Karriere

SID
Montag, 14.06.2010 | 13:04 Uhr
Karol Bielecki spielte vor seiner Zeit bei den Löwen drei Jahre in Magdeburg
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Karol Bielecki von den Rhein-Neckar Löwen bangt um die Fortsetzung seiner Karriere. Der polnische Nationalspieler hat sich in einem Länderspiel eine Augenverletzung zugezogen.

Der polnische Handball-Nationalspieler Karol Bielecki vom Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen muss wegen einer Augenverletzung offenbar um die Fortsetzung seiner Karriere bangen.

Bei einem Test-Länderspiel zwischen Polen und Kroatien erlitt der Rückraumspieler am Samstagabend eine schwere Verletzung am Augapfel. Bielecki wurde sofort in eine Spezialklinik nach Lublin gebracht und sofort operiert.

Bielecki droht zweite OP

"Karol und seine Gesundheit stehen jetzt absolut im Vordergrund. Die Nachricht hat uns alle tief getroffen", sagte Thorsten Storm. Der Löwen-Manager ist derzeit bemüht, die bestmögliche gesundheitliche Versorgung für den 28-jährigen Bielecki zu gewährleisten.

Bielecki wurde mittlerweile in eine Spezialklinik nach Tübingen verlegt. Dort soll der 28-Jährige voraussichtlich in den nächsten Tagen ein zweites Mal operiert werden.

Vertrag gerade erst verlängert

Wann genau, wird nach den Untersuchungen am Montag entschieden. Prognosen zur Genesung können die Ärzte erst nach dem geplanten Eingriff abgeben.

Pawel Papaj vom polnischen Handball-Verband sprach von einer "sehr komplizierten Operation". Allerdings soll Bieleckis Auge nach dem Eingriff bereits auf Licht reagiert haben.

Erst danach wird wohl feststehen, ob Schäden zurückbleiben. Bielecki hatte seinen Vertrag bei den Badenern erst Anfang des Monats vorzeitig bis 2015 verlängert.

Deutsche Handballer erwartet heißer Tanz in Griechenland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung