Donnerstag, 27.05.2010

Handball

Derad: "An uns ist nur schwer vorbeizukommen"

Der Manager von Handball-Bundesligist THW Kiel, Uli Derad, spricht im Interview über das Final-Four-Turnier in Köln um die europäische Handball-Krone: "Das wird Adrenalin pur".

Der THW Kiel will auch beim Final-Four-Turnier in Köln jubeln
© sid
Der THW Kiel will auch beim Final-Four-Turnier in Köln jubeln

Am Wochenende kämpft der THW Kiel in Köln um die europäische Handball-Krone. THW-Manager Uli Derad spricht im Interview von einem "Handball-Fest" und ist trotz der hohen Halbfinalhürde - Gegner ist der spanische Titelverteidiger Ciudad Real - optimistisch: "An uns ist nur schwer vorbeizukommen."

Frage: Die deutsche Meisterschaft hat der THW Kiel dicht vor Augen, am Wochenende kämpft das Team in Köln beim Final-Four-Turnier erstmals um die Champions-League-Krone - wie groß ist die Vorfreude?

Uli Derad: Wahnsinnig groß. Wir freuen uns einfach, bei diesem Handball-Fest dabei zu sein und hoffen, dass wir die Lanxess-Arena kurzfristig zu unserer Heimarena machen können. Ich bin optimistisch, dass die Halle fest in schwarz-weißer Hand sein wird.

Frage: Im Halbfinale trifft der THW auf den Titelverteidiger und Topfavoriten Ciudad Real, den viele Experten für unschlagbar halten ...

Derad: ... was sie aber nicht sind. Wir haben am vergangenen Wochenende den HSV Hamburg in deren eigener Halle bezwungen, Ciudad hat dagegen dort das Viertelfinal-Hinspiel verloren. Natürlich besitzen sie einen fantastischen Kader, der unfassbar breit besetzt ist. Aber ich bin mit Blick auf das komplette Turnier sicher: An uns ist nur schwer vorbeizukommen.

Frage: Fürchten Sie, dass bei einem möglichen Sieg am Samstag im Halbfinale die Luft raus sein könnte für das Endspiel am Sonntag gegen den FC Barcelona oder Medwedi Moskau?

Derad: Die Luft kann nicht raus sein. Das ist das Final-Four-Turnier der besten europäischen Mannschaften, die Entscheidung wird hauchdünn, da gibt es kein Atemholen. Das wird Adrenalin pur.

Frage: Was halten Sie von dem Turnier-Format?

Derad: Für die Fans, Presse und TV ist das wohl eine Supersache. Wir müssen abwarten, wie das Format im Endeffekt angenommen wird. Auch wir sind gespannt auf dieses Wochenende mit all seinen Begleiterscheinungen.

Frage: Welcher Titel ist wichtiger: die deutsche Meisterschaft oder die Champions League?

Derad: Sie sind beide wichtig, und wir wollen sie beide gewinnen.

Szmal ist Welthandballer 2009

Bilder des Tages - 27. Mai
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
© Getty
1/5
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons.html
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
© Getty
2/5
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=2.html
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
© Getty
3/5
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=3.html
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
© Getty
4/5
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=4.html
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
© Getty
5/5
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.