Dienstag, 04.05.2010

Handball

Kiel im CL-Halbfinale gegen Ciudad Real

Die Handballer des deutschen Rekordmeisters Kiel treffen im Champions-League-Halbfinale auf die Titelverteidiger von Ciudad Real. Das ergab die Auslosung am Austragungsort Köln.

Filip Jicha (M.) vom THW bei der Niederlage im CL-Finale 2009 gegen Real
© Getty
Filip Jicha (M.) vom THW bei der Niederlage im CL-Finale 2009 gegen Real

Lospech für den THW Kiel: Der deutsche Handball-Rekordmeister trifft im Halbfinale des erstmals ausgetragenen Final-Four-Turniers der Champions League auf den favorisierten Titelverteidiger Ciudad Real aus Spanien.

Das ergab die Auslosung am Dienstag im Austragungsort Köln. Im zweiten Semifinalduell spielt der FC Barcelona gegen den russischen Vertreter Tschehowskie Medwedi.

Ciudad Real hatte im Viertelfinale Bundesliga-Spitzenreiter HSV Hamburg ausgeschaltet.

Beide Spiele in der Kölnarena

In den beiden Halbfinalspielen am 29. Mai in der Kölnarena werden die Teilnehmer für das Endspiel ermittelt, das einen Tag später an gleicher Stelle über die Bühne geht.

Die Partien werden um 15.30 Uhr und 18.00 Uhr angepfiffen.

Welches Halbfinal-Duell zuerst staffindet, steht noch nicht fest.

In Köln wird der Titel zum ersten Mal in der 17-jährigen Geschichte der Königsklasse im Rahmen eines Final-Four-Turniers ausgespielt.

Kiel zieht ins Final Four ein, HSV scheidet aus

Bilder des Tages - 4. Mai
Ab durch die Mitte: Sam Rapira (2. v. l.) beim Training der New Zealand Kiwis
© Getty
1/5
Ab durch die Mitte: Sam Rapira (2. v. l.) beim Training der New Zealand Kiwis
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0405/sam-rapira-afl-new-zealand-kiwis-brett-scott-trinityy-flame-jason-richardson-nba-phoenix-suns-roberto-luongo-nhl-vancouver-canucks-kazuo-matsui-mlb-houston-astros.html
Ungleiches Duell: Brett Scott (l.) gegen das reiterlose Pferd Trinityy Flame beim Warrnambool Racing Club May Carnival
© Getty
2/5
Ungleiches Duell: Brett Scott (l.) gegen das reiterlose Pferd Trinityy Flame beim Warrnambool Racing Club May Carnival
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0405/sam-rapira-afl-new-zealand-kiwis-brett-scott-trinityy-flame-jason-richardson-nba-phoenix-suns-roberto-luongo-nhl-vancouver-canucks-kazuo-matsui-mlb-houston-astros,seite=2.html
Ignition: Jason Richardson (2. v. l.) hebt ab zum Korb im NBA-Playoff-Spiel seiner Phoenix Suns gegen die San Antonio Spurs
© Getty
3/5
Ignition: Jason Richardson (2. v. l.) hebt ab zum Korb im NBA-Playoff-Spiel seiner Phoenix Suns gegen die San Antonio Spurs
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0405/sam-rapira-afl-new-zealand-kiwis-brett-scott-trinityy-flame-jason-richardson-nba-phoenix-suns-roberto-luongo-nhl-vancouver-canucks-kazuo-matsui-mlb-houston-astros,seite=3.html
In Embryonalstellung begräbt Roberto Luongo von den Vancouver Canucks den Puck unter sich im NHL-Playoff-Spiel gegen die Chicago Blackhawks
© Getty
4/5
In Embryonalstellung begräbt Roberto Luongo von den Vancouver Canucks den Puck unter sich im NHL-Playoff-Spiel gegen die Chicago Blackhawks
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0405/sam-rapira-afl-new-zealand-kiwis-brett-scott-trinityy-flame-jason-richardson-nba-phoenix-suns-roberto-luongo-nhl-vancouver-canucks-kazuo-matsui-mlb-houston-astros,seite=4.html
Im Stile eines Goalies taucht Kazuo Matsui von den Houston Astros ab und stoppt den Ball von Gerardo Parra von den Arizona Diamondbacks
© Getty
5/5
Im Stile eines Goalies taucht Kazuo Matsui von den Houston Astros ab und stoppt den Ball von Gerardo Parra von den Arizona Diamondbacks
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0405/sam-rapira-afl-new-zealand-kiwis-brett-scott-trinityy-flame-jason-richardson-nba-phoenix-suns-roberto-luongo-nhl-vancouver-canucks-kazuo-matsui-mlb-houston-astros,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.