Kiel gegen Hamburg ohne Ilic?

Von SPOX
Donnerstag, 13.05.2010 | 09:03 Uhr
Momir Ilic kam 2009 vom VfL Gummersbach zum THW Kiel
© Getty

Der THW Kiel hat beim 34:26-Sieg gegen den TuS N-Lübbecke zwar seine Pflicht im Titelkampf erfüllt, dennoch werden die Sorgenfalten bei Trainer Alfred Gislason vor dem Spitzenspiel in Hamburg am 22. Mai größer. Der Grund: Nun droht auch noch Momir Ilic verletzt auszufallen.

Auch das noch: Nach Kim Andersson (Knieoperation, Reha bis August) und Filip Jicha (schwere Wadenzerrung, eventuell gegen Hamburg dabei) fällt beim THW Kiel nach dem 34:26-Sieg über den TuS N-Lübbecke auch Momir Ilic aus. Ob der Serbe auch beim wahrscheinlich vorentscheidenden Spiel um die Meisterschaft beim HSV am 22. Mai fehlt, ist noch offen.

Ilic wurde laut "Kieler Nachrichten" direkt nach der Partie ins Krankenhaus gebracht. Die vorläufige Diagnose von Mannschaftsarzt Dr. Detlev Brandecker: Zerrung im hinteren Kreuzband. Wie lange der Rückraumspieler genau ausfällt, wird sich am Montag nach einer weiteren Röntgenuntersuchung entscheiden.

Im Rückraum gehen THW-Coach Alfred Gislason also langsam aber sicher die Alternativen aus. Und das ausgerechnet in der heißen Saisonphase, wo nicht nur das Topspiel in Hamburg, sondern eine Woche später auch das Final Four in der Champions League in Köln auf dem Programm steht.

Hamburg bleibt Spitzenreiter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung