Lübbecke gewinnt Spiel um Platz drei

SID
Sonntag, 11.04.2010 | 12:36 Uhr
Michal Jurecki wechselte 2008 vom HSV Hamburg nach Lübbecke
© sid
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 1
NHL
Wild @ Islanders
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Die TuS N-Lübbecke hat sich in Hamburg beim Final-Four-Turnier um den DHB-Pokal Platz drei gesichert. Gegen den VfL Gummersbach gelang Michal Jurecki und Co. ein 29:26-Erfolg.

Der TuS N-Lübbecke hat seine Chance auf die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb gewahrt.

Beim Final-Four-Turnier um den DHB-Pokal gewann der Bundesliga-Aufsteiger das Spiel um den dritten Platz gegen den VfL Gummersbach 29:26 (15:12).

Die Ostwestfalen wären damit in der nächsten Saison im Europapokal der Pokalsieger spielberechtigt, falls sich der HSV Hamburg und die Rhein-Neckar Löwen erneut für die Champions League qualifizieren.

Vor 13.104 Zuschauern in der ausverkauften ColorLine-Arena fiel eine Vorentscheidung gegen den Vorjahresfinalisten kurz vor Ende der ersten Halbzeit.

Jurecki erflogreichster Werfer

Das Team von Coach Patrik Liljestrand erarbeitete sich erstmals einen kleinen Vorsprung und behauptete diesen bis zum Schlusspfiff.

Mit sieben Toren war Michal Jurecki erfolgreichster Werfer bei den Lübbeckern, die gegen den Gastgeber HSV Hamburg am Samstag in der Vorschlussrunde 32:37 verloren hatten.

Für den ehemaligen deutschen Rekordmeister traf Vedran Zrnic zehnmal.

HSV und Rhein-Neckar Löwen im Pokal-Finale

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung