Handball

Rhein-Neckar Löwen mit Last-Minute-Sieg

SID
Sonntag, 21.03.2010 | 18:46 Uhr
Entschied die Partie für die Rhein-Neckar-Löwen: Patrick Groetzki
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Mit einem 27:26-Sieg gegen Hannover-Burgdorf am 24. Bundesliga-Spieltag konnten die Rhein-Neckar Löwen Tabellenplatz fünf festigen. Groetzki traf fünf Sekunden vor Schluss.

Am 24. Spieltag der Handball-Bundesliga haben die Rhein-Neckar Löwen einen knappen Sieg eingefahren. Im Heimspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf setzte sich das Team von Trainer Ola Lindgren mit 27:26 (16:18) durch.

Rechtsaußen Patrick Groetzki erlöste sein Team mit einem Last-Minute-Treffer fünf Sekunden vor Schluss. Bester Werfer der Partie war Linksaußen Uwe Gensheimer von den Rhein-Neckar Löwen mit acht Treffern. Die Löwen bleiben Tabellenfünfter, Hannover-Burgdorf belegt weiter Rang 14.

Gummersbach siegt knapp

Auch die zweite Partie am Sonntagabend war spannend. Am Ende siegte der VfL Gummersbach beim TV Großwallstadt 26:25 (14:14).

Matchwinner für die Gäste war Robert Gunnarsson, der in den letzten Minuten den 24:25-Rückstand mit zwei Treffern noch umbog. Die Gummersbacher verbesserten sich vom siebten auf den sechsten Rang, Großwallstadt bleibt Achter.

Stojanovic verlässt Melsungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung