Frauen-Handball

Nächste Champions-League-Schlappe für Leipzig

SID
Sonntag, 07.03.2010 | 17:47 Uhr
Der HC Leipzig wurde insgesamt schon 19 Mal Deutscher Meister
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Handball-Frauen des HC Leipzig bleiben in der Champions League weiter sieglos. Nach dem 27:31 gegen Krim Ljubljana rangiert der Meister weiter ohne Punkte am Tabellenende.

Der deutsche Handballmeister HC Leipzig hat in der Frauen-Champions-League auch das vierte Spiel verloren.

Gegen den slowenischen Meister Krim Ljubljana unterlagen die Leipzigerinnen vor eigenem Publikum 27:31 (14:20) und rangieren weiter punktlos am Tabellenende der Vierergruppe.

Beste Torschützin beim HCL war die Polin Karolina Kudlacz mit sieben Treffern.

Herren: Göppingen siegt in Düsseldorf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung