Sonntag, 28.03.2010

Handball

Düsseldorf noch tiefer im Abstiegskampf

Im Kampf um den Klassenerhalt hat Handball-Bundesligist HSG Düsseldorf eine bittere Niederlage erlitten. Die Rheinländer verloren bei Hannover-Burgdorf mit 26:28.

HSG-Trainer Goran Suton muss weiter um den Klassenerhalt bangen
© sid
HSG-Trainer Goran Suton muss weiter um den Klassenerhalt bangen

Handball-Bundesligist HSG Düsseldorf hat im Kampf um den Klassenerhalt einen bitteren Rückschlag hinnehmen müssen.

Beim TSV Hannover-Burgdorf verloren die Rheinländer 26:28 (13:14) und haben mit 9:41 Punkten bereits drei Zähler Rückstand auf den Drittletzten TSV Dormagen (12:38).

Eine Massenrangelei sorgte dagegen im Spiel zwischen Füchse Berlin und HSG Wetzlar für Aufsehen. Nach dem 28:26 (16:12)-Erfolg der Gastgeber kam es zu einer Rudelbildung, die erst Schiedsrichter und und Offizielle gemeinsam auflösen konnten. In der Tabelle liegen beide Teams allerdings weiter im grauen Mittelmaß.

Siege gab es für den TV Großwallstadt mit dem 34:26 (17:15) beim Schlusslicht GWD Minden und für den SC Magdeburg beim 34:29 (14:15) gegen TuS N-Lübbecke.

Alle News und Infos zum Handball

Das könnte Sie auch interessieren
Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo

Andreas Wolff könnte dritter deutscher Welthandballer werden

Wolff Kandidat bei Welthandballer-Wahl

Ljubomir Vranjes verlässt die SG Flensburg-Handewitt

No Name als Vranjes-Nachfolger?


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.