Dienstag, 30.03.2010

Handball

Nationalteam trifft auf Liga-All-Stars

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft bestreitet am 6. Juni ihr traditionelles All-Star-Game gegen ein internationales Team aus Bundesliga-Spielern von insgesamt 15 Vereinen.

Heiner Brand trainiert seit 1997 die deutsche Nationalmannschaft
© sid
Heiner Brand trainiert seit 1997 die deutsche Nationalmannschaft

Die deutschen Handballer bestreiten am 6. Juni ihr traditionelles All-Star-Game gegen eine Auswahl aus der Bundesliga. In der Berliner Max-Schmeling-Halle treten dabei 22 Spieler von 15 Bundesligisten aus 9 Nationen für die internationale Auswahl an.

Im Kader stehen die französischen Olympiasieger Thierry Omeyer und Daniel Narcisse (beide Kiel), die kroatischen Vize-Weltmeister Domagoj Duvnjak und Igor Vori (beide Hamburg) sowie die Ex-Weltmeister Florian Kehrmann (Lemgo) und Henning Fritz (Rhein-Neckar Löwen.)

Letzter Härtetest

"Das All-Star-Game steht fest im Kalender der Vereine und Spieler. Dass ein Topteam aus 15 Klubs und die deutsche Nationalmannschaft in die Max-Schmeling-Halle kommen, unterstreicht die Attraktivität und Akzeptanz der Veranstaltung", sagte Frank Bohmann, der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL).

Für die Nationalmannschaft ist die Begegnung der letzte Härtetest vor den beiden Play-off-Spielen gegen Griechenland im Kampf um ein Ticket für die WM 2011 in Schweden. Die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand bestreitet am 12. Juni in Dortmund das Hinspiel gegen die Griechen, das Rückspiel findet eine Woche später statt.

Chalkidis nach Beiß-Attacke gesperrt

Bilder des Tages - 30. März
Bruce Willis und Ehefrau Emma Heming jubeln für die Lakers. Umsonst. Kobe Bryant und Co. unterlagen New Orleans mit 100:108
© Getty
1/5
Bruce Willis und Ehefrau Emma Heming jubeln für die Lakers. Umsonst. Kobe Bryant und Co. unterlagen New Orleans mit 100:108
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0330/bruce-willis-los-angeles-lakers-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nhl-nba.html
Bleiben wir in der NBA: Besser als die Lakers war Dallas, das Denver schlug. Dirk Nowitzki wurde für ein überragendes Spiel gefeiert
© Getty
2/5
Bleiben wir in der NBA: Besser als die Lakers war Dallas, das Denver schlug. Dirk Nowitzki wurde für ein überragendes Spiel gefeiert
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0330/bruce-willis-los-angeles-lakers-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nhl-nba,seite=2.html
Israel Garcia (l.) und Brett Smith boxen im Vorfeld des David-Tua-Fights am Mittwoch in Auckland. Ob sie sich gut riechen können?
© Getty
3/5
Israel Garcia (l.) und Brett Smith boxen im Vorfeld des David-Tua-Fights am Mittwoch in Auckland. Ob sie sich gut riechen können?
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0330/bruce-willis-los-angeles-lakers-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nhl-nba,seite=3.html
Jeff Halpern von den L.A. Kings wird wegen seines Einsatzes gegen Minnesotas Goalie Nicklas Backstrom. Die Wild gewannen ihr Heimspiel 3:2
© Getty
4/5
Jeff Halpern von den L.A. Kings wird wegen seines Einsatzes gegen Minnesotas Goalie Nicklas Backstrom. Die Wild gewannen ihr Heimspiel 3:2
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0330/bruce-willis-los-angeles-lakers-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nhl-nba,seite=4.html
Noch mal ein Bild aus der NHL: Atlanta-Maskottchen Thrash sitzt hinter Gittern. Warum? Darüber kann nur spekuliert werden
© Getty
5/5
Noch mal ein Bild aus der NHL: Atlanta-Maskottchen Thrash sitzt hinter Gittern. Warum? Darüber kann nur spekuliert werden
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0330/bruce-willis-los-angeles-lakers-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nhl-nba,seite=5.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.