Freitag, 26.02.2010

Handball

Minden feiert im Derby zweiten Saisonsieg

GWD Minden hat die TuS N-Lübbecke 28:23 besiegt und den zweiten Saisonsieg eingefahren. Damit verkürzte das Schlusslicht den Abstand auf die Nicht-Abstiegsränge auf drei Punkte.

Mit sieben Treffern bester Werfer des Spiels: Mindens Aljoscha Schmidt
© Getty
Mit sieben Treffern bester Werfer des Spiels: Mindens Aljoscha Schmidt

Schlusslicht GWD Minden hat im Derby gegen TuS N-Lübbecke in der Bundesliga seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Vor 4050 Zuschauern in der ausverkauften Halle gewannen die Grün-Weißen am 21. Spieltag 28:23 (16:14) und kamen damit erstmals seit 14 Spielen wieder zu einem Erfolgserlebnis.

Mit 7:37 Punkten ist Minden aber immer noch Letzter und hat drei Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. Die Gäste (17:25) blieben nach ihrer elften Saisonniederlage auf Rang zehn. Bester Werfer bei Minden war Aljoscha Schmidt mit sieben Toren. Für N-Lübbecke waren Alexandros Alvanos, Tim Remer und Tomasz Tluczynski jeweils viermal erfolgreich.

Rhein-Neckar Löwen verpflichten Cupic

Das könnte Sie auch interessieren
Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale

SG Flensburg-Handewitt hat das Hinspiel in Weißrussland knapp gewonnen

Flensburg gewinnt Hinspiel in Weißrussland knapp


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.