Handball

HSV erfüllt Pflichtaufgabe gegen Fyllingen

SID
Donnerstag, 11.02.2010 | 22:43 Uhr
Hans Lindberg spielte vor seiner Zeit in Hamburg für Viborg HK
© Getty

Der HSV Hamburg hat in der Champions League Platz zwei in der Gruppe C gefestigt. Am siebten Spieltag kamen die Hanseaten zu einem 37:21-Pflichtsieg über Fyllingen Handball.

Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat sein erstes Pflichtspiel nach der EM-Pause auf internationalem Parkett erfolgreich absolviert. Die Hanseaten landeten in der Gruppenphase der Champions League beim 37:21 (17:13) gegen Fyllingen Handball aus Norwegen einen Pflichtsieg und bleiben auf Achtelfinalkurs.

In der eigenen Halle fand der HSV gegen die Norweger aus Bergen schwer ins Spiel, der Sieg war aber in keiner Phase der Partie gefährdet. Mit elf Toren war der Däne Hans Lindberg treffsicherster Akteur der Hamburger.

In der Tabelle der Gruppe C hat Hamburg nach dem klaren Sieg zehn Punkte auf dem Konto und bleibt Zweiter hinter dem spanischen Titelverteidiger Ciudad Real (12). Fyllingen wartet auch nach sieben Spielen in der Königsklasse weiter auf den ersten Punktgewinn.

Sigurdsson bleibt Nationaltrainer Österreichs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung