Handball

HSG Wetzlar angelt sich Talent Fäth

SID
Freitag, 12.02.2010 | 14:20 Uhr
Steffen Fäth gewann 2009 mit Deutschland die Junioren-Weltmeisterschaft
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Rechtshänder Steffen Fäth verlässt die Rhein-Neckar Löwen. Der Junioren-Weltmeister unterschrieb beim Liga-Konkurrenten HSG Wetzlar einen Vertrag bis Mitte 2012.

Junioren-Weltmeister Steffen Fäth wechselt vom Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen zum Liga-Konkurrenten HSG Wetzlar. Der 1,95m große Rechtshänder unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

Zu Beginn der laufenden Saison war Fäth von den Rhein-Neckar Löwen an EHF-Pokalsieger VfL Gummersbach ausgeliehen worden, um dort auf Halblinks Spielpraxis zu sammeln.

SG Flensburg-Handewitt nach Sieg auf Kurs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung